SanaCouch 1000

Anwendungsbereiche

Die Entwicklung der SanaCardio 1000 basiert auf der Technik des Sicherheits-Liege/Halbliege-Ergometer SanaCouch 1000. Durch eine zusätzliche Schwenkachse der Liege nach links, kann der Patient während der Belastung in eine Links-Seitenlage von bis zu 30 Grad geschwenkt werden. Diese Stellung ist besonders günstig für eine hohe Qualität der Ultraschall-Bilder während der Stress-Echo Untersuchung. Eine Hüftstütze oder alternativ ein Beckengurt sowie eine stabile Achselstütze sorgen für eine sichere und bequeme Lage des Patienten, während sich die Liege in Seitenlage befindet.

Natürlich kann das Ergometer außer für diese Spezialanwendung weiterhin wie ein normales Sicherheits-Liege/Halbliege-Ergometer verwendet werden. Besondere Sicherheitsaspekte, z.B. bei Patienten mit Verdacht auf Störungen der Herz-Kreislauffunktionen, bei Belastungen nach einem Herzinfarkt oder nach Bypass Operationen sowie bei speziellen Anwendungen der Belastungsergometrie, wie z.B. Herzkatheteruntersuchungen, verlangen den Einsatz dieses Ergometers. Ebenso empfiehlt sich die Anwendung der SanaCardio 1000 bei der Untersuchung von älteren oder behinderten Menschen.
Stufenlose Schwenk- und Verstellbarkeit mittels Fernbedienung

Durch die stufenlose Schwenkbarkeit (0-45°) kann für jeden Patienten bzw. für jede Untersuchungsmethode die ideale Liegestellung gefunden werden, wobei die Stellung in 45 Grad Position als sehr angenehm empfunden wird. Bei Zwischenfällen kann der Patient sofort in eine für die Behandlung günstige Position geschwenkt werden. Dies, sowie die verstellbare Sitzhilfe zur Abstandsfixierung zwischen Patient und Tretkurbel, wie auch die verstellbare bequeme Kopfauflage erfolgt motorisch und kann zentral über eine Fernbedienung gesteuert werden.

Die hierdurch mögliche komfortable und ruhige Lage des Patienten erlaubt eine qualitativ hochwertige Darstellung des EKG-Signals, des Ultraschall-Bildes und der Blutdruckmessung.

Entgegen der Ausführung früherer Liegeergometer wurde die Stellung der Tretkurbelachse zur Liegefläche so gelegt, dass die Beinstellung beim Treten genau derjenigen auf dem Fahrrad-Ergometer entspricht.
Untersuchungen aus der Arbeitsmedizin beweisen, dass die Leistungsabgabe in dieser Position, mit der auf einem Fahrradergometer identisch sind. Dieses Merkmal beseitigt leistungshemmende Faktoren bei der Liegeergometrie.

Die selbst bei hohen Drehzahlen nahezu geräuschlos arbeitende Belastungseinheit, bestehend aus, durch Poly-V Riemen verbundene Getriebescheiben und einer ideal ausgelegten Schwungmasse sowie einer hochwertigen Wirbelstrombremse mit permanent prozessorgesteuerten Drehmomentregelung, sorgt für ein äußerst angenehmes und ruhiges Tretgefühl. Hierdurch können die Leistungsreserven voll ausgeschöpft werden.
Umfassende Ergometrie für die kardiopulmonale Diagnostik
Das Ergometer SanaCardio 1000 ist so ausgelegt, dass alle gängigen Belastungsprofiele durchgeführt werden können. Häufige bzw. regelmäßige Lastprogramme können abhängig vom Messkopftyp direkt über das Touch-Display definiert werden (Typ "smart") oder durch ein externes Master-Gerät (z.B. EKG / Ergospirometrie-Einheit, PC, o.ä.) über eine RS-232, Bluetooth- oder WLAN-Schnittstelle gesteuert und abgefragt werden. In diesem Fall arbeitet das Liege-Ergometer vollautomatisch und muss nicht bedient werden. Unabhängig davon können bei Herzkatheter-Untersuchungen beliebige Lasten manuell aufgeschaltet werden. Dabei werden in jeder Betriebsart die aktuellen Belastungs- und ggf. die Pulsfrequenz auf dem Display angezeigt, so dass die wichtigsten Ergometrieparameter kontinuierlich sichtbar sind.

Störungsfreie Blutdruck-Messeinheit
Auf Kundenwunsch wird das Ergkometer mit einer präzisen und störungssicheren Blutdruck-Messeinheit ausgerüstet. Sie misst den systolischen und diastolischen Blutdruck sowie die Pulsfrequenz in gewünschten Zeitintervallen während der Ergometrie. Der Mess-Algorithmus beruht auf den bewährten Erkenntnissen der Blutdruckmesstechnik.
Typ "smart" ermöglicht je nach Ausstattung zusätzlich die Vorgabe von Ober-/Untergrenzen für Belastung, Pulsfrequenz, Blutdruck- und SpO2-Wert, bei dem auf dem Display ein Alarmsignal dargestellt wird.

Bilder

Zurück

Über uns

IQ-5 – Ein Name, der Ihr Vertrauen verdient, jeden Tag. Seit vielen Jahren bürgt unser Name für zuverlässigen Service, Beratung und Kompetenz.

Unternehmen

Kontakt
  • IQ-5 GmbH
  • Grozstraße 29
  • 72475 Bitz
Menü